ALLENTSTEIG. Seit 2008 stießen zum JgB NÖ – Kopal 13 Berufssoldaten hinzu. – Eine wertvolle, fachliche Unterstützung, aus der auch enge Freundschaften zwischen Miliz- und Berufssoldaten hervorgingen. Umso schwerer fiel es dem Kommandanten des JgB NÖ – Kopal, Obst Hermann Bracher, die bisher seinem Verband zugeteilten Soldaten auf Weisung eines vorgesetzten Kommandos gehen zu lassen. Zur Verabschiedung am 14. September 2018 im Regen reisten die vier Kameraden Vzlt Nikolaus Haselmayr (HUAk), OStv Harald Bechmann (StbB3) sowie Vzlt Gerhard Pesendorfer (TherMilAk) und Mjr Alexander Spannbauer (TherMilAk) persönlich nach Allentsteig. Neben einer Dankesurkunde erhielten die Berufssoldaten das Wappen des JgB NÖ – Kopal auf einer eleganten Holztäfelung überreicht.

Die Berufssoldaten Vzlt Gerhard Grömer (StbB3), OStWm Christian Igelsböck (StbB3), Vzlt Gernot Rabl (StbB3), Vzlt Peter Kaineder (StbB3), Vzlt Klaus Steinkellner (HTS/InstPi), Vzlt Franz Winter (StbB3), Wm Christian Handl (StbB3), StWm Martin Kleinrath (StbB3) und Vzlt Harald Wolf (HLogS) bekommen noch Urkunden und Bataillonszeichen zur Erinnerung übermittelt.

Oben links: Abschied von Vzlt Pesendorfer. Oben rechts: Abschied von Mjr Spannbauer.

Oben links: Abschied von OStv Bechmann. Oben rechts: Abschied von Vzlt Haslmayr.

Ein Gruppenfoto zum Abschied

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Senden